>
PRODUKTIONS-TAGEBUCH
Iby-Jolande Varga, angelegt am 5. April 2008
Aktuelle Projekte:
MUSICOSMICA - Reise ins musikalische Universum, Haus der Musik Ausstellung RESOUND BEETHOVEN, Neue Dauerausstellung Gustav Mahler Komponierhäuschen in Steinbach am Attersee, Website Filmmusik

INHALT SEITE 15 VON 15    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15


ab 19. DEZEMBER 2015
Aufbau einer neuen Website für exil.arte: Filmmusik und das Exil. Mit interaktiven Infografiken, Interview-Videos mit namhaften Persönlichkeiten, wie Danny Elfman und gezeichneten Portraits der Filmkomponisten. Ein animiertes Intro-Video mit Interview-Ausschnitten zur Einführung ist mit einer Original-Komposition für dieses Video von Stephen Ferguson vertont.
Veröffentlicht im Dezember 2016 (s. unten):

filmmusik.exilarte.at
31. DEZEMBER 2015
MUSICOSMICA Schlußtitel angelegt, Experimente mit Rubriken wie HISTORY und INSPIRATION.
1.-6.,29. JÄNNER – 2. FEBRUAR 2016
MUSICOSMICA Dreharbeiten und Montage für MELODIE-Teil.
9.-17. JÄNNER 2016
Portrait Zeichnungen für Filmmusik Website: Max Steiner, Erich Wolfgang Korngold, Hugo Riesenfeld, Hans Julius Salter, Ernst Toch, Hanns Eisler, Robert Stolz, Bert Reisfeld, Erich Zeisl, Fritz Spielmann, Walter Jurmann, Ernest Gold. Unten: Filmstill aus der Intro-Animation mit den Portraits Max Steiner, Erich Wolfgang Korngold.
3.,4. FEBRUAR 2016
Baue noch gezeichnete Figuren-Animationen aus der Entwicklungszeit des Projekts und den 4m Fries in den Schlußtitel ein. Damit ist der SCHLUSSTITEL soweit abgeschlossen.
5.-22. FEBRUAR 2016
Stop Motion Dreh der 3D-Noten und der Figuren sowie Verarbeitung und Montage für den MELODIE-Teil. Damit ist - als letzte Reise - das MELDOIE Kapitel soweit abgeschlossen, einen Stop-Motion Nchdreh wird es nach der Vertonung geben. Nun muß die Rückkehr und die Verbindung zum Schlußtitel noch gemacht werden.
25. FEBRUAR - 3. MÄRZ 2016
Vorbereitungen für den Dreh der Schlußszene, Provisorium animiert auf Basis einiger Fotos und der Anfangsszene.
26. MÄRZ 2016
Neue Website angelegt mit neu dafür gestaltetem Schriftzug-Logo für das neu gegründete Plattenlabel von Gert Hecher,
SCHWECHTENSTEIN RECORDS.
Label und Website sind erst im Aufbau begriffen.



2. APRIL 2016
STAIRPLAY EVENT VIDEO
Video von der ganzen Performance jetzt online
ab 9. APRIL 2016
Idee, neben den vielen Auftragsarbeiten, ein MUSICOSMICA Buch anzulegen, da die Aufmerksamkeit und Zeit nicht für die Fertigstellung des Films vor Ende Juli reichen wird. Möglich wird das nur durch den Einsatz der neuen mobilen Apps von Adobe: Lege das Buch mit Comp an. Für das Buch werden nun alle dafür voraussichtlich nötigen Bilder und der Film zusammengetragen, letzterer, um provisorisch Filmstills für die Illustration zu extrahieren. Am Ende müssen die Stills aus dem Originalmaterial exportiert werden. Hand in Hand mit der Entwicklung des Buchs gehen Feinarbeiten an bestimmten Abschnitten des Films, zugleich sind die Texte und Erläuterungen auch ein Grundstein für eine spätere interaktive Auswertung.
VIDEO:

18. MAI 2016
Neue Ausstellung im Haus der Musik Wien – Gestaltung der großformatigen Bildmontagen:
RESOUND BEETHOVEN & TROMPETERAUTOMAT
20.5. - 1.10. 2016

AUSSTELLUNGSRUNDGANG
& Fotos Pressegespräch
19. MAI 2016
MUSICOSMICA Buch: INTRO Abschnitt abgeschlossen.
26. MAI 2016
Video zur Langen Nacht der Schmuckkunst 2015, Galerie V&V: Textil Schmuck, Schnitt abgeschlossen. Mit einer Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin und Workshops rund ums Klöppeln, Häkeln und Stricken mit Metall.
Noch nicht veröffentlicht.
16. JUNI 2016
MUSICOSMICA Buch: CHAOS und STERNENSTAUB Abschnitt angelegt. Verworfen: Making-Of einzubauen. Auf Basis von der im Film eingesetzten Improvisation von Stephen Ferguson eine „Chaos Partitur” auf Basis der Objekta angelegt.
28. JUNI 2016
MUSICOSMICA Buch: ORDNUNG Abschnitt angelegt. Alle „Himmelskörper” werden im Buch erläutert.
2. JULI 2016
MUSICOSMICA Buch: RHYTHMUS Abschnitt angelegt.



7. JULI 2016
GUSTAV MAHLER FESTIVAL 2016
Gestaltung der neuen Dauerausstellung in Gustav Mahlers erstem Komponierhäuschen in Steinbach am Attersee, sie wurde im Rahmen eines 3-tägigen Festivals (7.-9. Juli 2016) eröffnet:
Programm Download PDF

www.mahler-steinbach.at

IMPRESSIONEN
12. JULI 2016
MUSICOSMICA Buch: SOUNDS Abschnitt angelegt.
15. JULI 2016
MUSICOSMICA Buch: MELODIE Abschnitt angelegt. Damit gerate ich an den Punkt, wo auch der Film noch nicht ganz abgeschlossen ist.
4. AUGUST 2016
SPANNEND: MUSICOSMICA Spezialprojekt: Entdecke auf Kickstarter eine neue technische Entwickung: Jacquard-Gewebe nach eigenem Design ab 1 Yard herstellen zu lassen! (www.wovns.com) Werde heute fertig mit dem Design auf Basis der MUSICOSMICA Objekte und bestelle das Material für einen Schal! Die Farben sind eingeschränkt, wodurch das Design in sich stimmig wird, aber anders, als die Anmutung des Filmprojekts.
Technisch spannend an der Umsetzung des Designs ist auch, daß ich auch hier ganz auf die neuen mobilen Apps von Adobe gesetzt habe, um das unterwegs unbeschwert machen zu können. D.h. alle Film-Objekte, die ohnedies schon wegen des Buchprojekts beisammen waren mit Draw abgepaust und dann via Illustrator etc. letzlich in Photoshop mit den richtigen Farben montiert und indiziert.
6.,7. AUGUST 2016
MUSICOSMICA Buch: Den mobilen Entwurf nach InDesign übertragen, ist noch sehr umständlich (die Apps sind erst in Entwicklung). 2 Tage braucht die Ausarbeitung und Verknüpfung mit teils neu extrahierten Filmstills und bearbeiteten Bildern sowie Textformatierung. Mit 200 Seiten angekegt, 193 Seiten bislang, Ende fehlt ja noch.
8. AUGUST 2016
MUSICOSMICA Website und interaktive Experimente: Entwicklung eines Konzepts für eine Film-Website. Experimente mit den neuesten Technologien, wie responsive Seiten und Scrolling Effekte.
17.-31. AUGUST 2016
MUSICOSMICA Animationsfilm: Arbeite Liste aller störenden und fehlenden Dinge aus und beginne mit der Umsetzung. Dazu zählt eine gezeichnete Animation an der Obefläche des Sinuskurve-Objekts. Vorbereitende Arbeiten für den Stop-Motion Dreh der Schlußszene.
4.-17. SEPTEMBER 2016
MUSICOSMICA Abschluß der Dreharbeiten: Stop Motion und Verarbeitung für die Schlußsequenz. Nach der Vertonung werden noch einige Stop-Motion Sequenzen auf Basis der Musik hinzugefügt. Der Film hat nun 25'37".
19.-21. SEPTEMBER, 1. OKTOBER 2016
Nun werden Projekte, die durch die Produktion von MUSICOSMICA lange warten mußten, auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Als erstes: Umfassende Auseinandersetzung mit dem Holzbuch für URBAN DIARIES: Entscheidungen für die konkrete Umsetzung und Einkäufe von Material.
Links: Auch für das Urban Diaries Projekt prüfe ich, inwieweit die neuen mobilen Apps eingesetzt werden könnten. Hier lediglich eine Spielerei mit der neuen Möglichkeit, in Fotos perspektivische Linien zu finden, das Foto ist vom Hozbuch, mit dann eingezeichneten Strukturen.

Die beiden Scrennshots unten gehen dann schon auf einzelne konkrete Gestaltungselemente ein und führen zur Anschaffung von geignetem Material, wie Edelstahl-Gewindestangen und Röhrchen, in die diese Stangen genau passen. Damit werden Scharniere für die Animationsobjekte konstruiert. Für diese wiederum leichtes Birkensperrholz und für die Skizzen feine weiße Wellpappe gekauft.


12. OKTOBER 2016
MUSICOSMICA Buch: Einige Probeexemplare, digital gedruckt, mit Hardcover gebunden, werden geliefert!


Rechts: Eine Fotomontage des ganz neuartigen Produduktionsprozesses, der eine unglaubliche Steigerung der Produktivität ermöglichte. Neben allen anderen Tätigkeiten heuer unterwegs am iPad Pro angelegt (rechts oben). Es fühlte sich mehr wie ein Spiel an, dieses Buch anzulegen, selbst obwohl die mobilen Apps noch nicht ganz ausgereift sind. Für das Vorhaben wurden zuvor sämtliche benötigten Materialien aufs iPad übertragen, inklusive dem Film, um (provisorische) Filmstills extrahieren zu können (hier eine Ansicht mit Split Screen).

Am Ende wurde alles nach InDesign übertragen und in eine professionelle Datei umgewandelt, mit allen Textformatierungen (rechts in der Mitte).

Unten und rechts unten: Einige Seiten des aufgeschlagenen Buches. Die Prototypen sind mit einem Standard-Format (DIN A5 quer) digital gedruckt worden (statt 16:9), mit Hardcover. Dennoch vermitteln sie einen Eindruck des geplanten Buches. Diese erste Fassung hat 220 Seiten und wird voraussichtlich für eine eigentliche Produktion noch gestrafft werden.


17. NOVEMBER – 2. DEZEMBER 2016
Ein zweites Projekt – neben Urban Diaries – nämlich Karneval der Tiere wird jetzt auf seine Umsetzbarkeit / Möglichkeiten der Fertigstellung geprüft. Mit der KOnklusion, daß dies vordringlich wäre, aber ein schlüssiges Konzept für einen Animationsfilm gefunden werden muß, das die sehr lange musikalische Vorlage durchträgt, ohne ein Visualisierungsprojekt zu werden. Aufbau einer Szenerie.


24. NOVEMBER 2016
MUSICOSMICA Jacquard-Schal: Wurde geliefert, ein Traum! Trage mich daraufhin mit dem Gedanken, ein Gobelin mit der kompletten Story zu entwerfen.

Links: Fotomontage des Porduktionsprozesses, wiederum mit Einbeziehung von mobilen Apps, die eine spielerische Umsetzung zwischendurch ermöglichten. Die Fotos werden am iPad Pro als Vektorgrafiken nachgezeichnet und dann nach der Übertragung auf den Rechner mit den korrekten Index-Farben gefüllt und in Photoshop montiert.

Unten: Detail des Jacquard Gewebes, es wird nun zu einem Schal genäht und etwa bei Filmpräsentationen getragen werden.


6. DEZEMBER 2016
Karneval der Tiere Kamera-Test mit der inzwischen aufgebauten Szenerie – erweist sich als absolut unzureichend.

8.-13. DEZEMBER 2016
Konsquente Entwicklung einer modularen Szerenie im Sinne des neuen Arbeitstitels: Musikalische Wunderkammer – Karneval der Tiere. Mit diesem neuen Rahmen werden die Objekte in einen klaren Kontext gesetzt, von den Größenverhältnissen bis hin zu den Materialien und Themen. Inspiriert von der Szenerie des 1. Partiturfilms ZAUBERSPRÜCHE, was bedeutet, daß hier auch stilistisch für die Partiturfilme eine Art Reihe entsteht, von Zaubersprüche über Klanggärten bis zu diesem Projekt.

10. DEZEMBER 2016
Veröffentlichung der neuen Website für exil.arte: Filmmusik und das Exil. Nun ist auch die Vertonung durch Stephen Ferguson abgeschlossen. Er hat eine klingende Stilgeschichte der Filmmusik in 6 Miniaturen komponiert.

filmmusik.exilarte.at

ab 11. DEZEMBER 2016
Nun steht der Vertonung von MUSICOSMICA nichts mehr im Wege. Auf Wunsch von Stephen Ferguson beginne ich mit einem Audio-Kommentar zum Film. Dieser entsteht nun nach und nach und wird an den Film angelegt.
 
INHALT SEITE 15 VON 15    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15

- ...FORTSETZUNG FOLGT