URBAN DIARIES PRODUKTIONS-TAGEBUCH
Iby-Jolande Varga, ab 19. Mai 2009
URBAN DIARIES, ehemals LOOPS II. The Sequel, Projektbeschreibung >

<<< INHALTSVERZEICHNISSEITE 1SEITE 2SEITE 3SEITE 4

26. September 2020
Beginne, mit Aquarellstiften die Objekte zu entwerfen.
25. Oktober 2020
Die Animation der Oberfläche wird über Ausdrucke auf die Leinwand übertragen.
27.,28. Februar 2021
Rechts: Der Entwurf der Animation mit Farbe. Es geht um eine kleine Bewegung, eine Art Fluktuation.

Unten: Endlich geht es weiter – alle 24 Phasen sind auf Leinwand übertragen und das Malen kann beginnen.

Darunter: 12 der 24 Phasen abgeschlossen.
6.–13. März 2021

Animation der Oberfläche des 2. Objekts vom Blatt 1.
24. März 2021
Neue Versuche, die 24 Lamellen zusammenzuhängen. Die Perlen machen den Durchmesser ein wenig zu groß. Es wird wohl auf Draht als Abstandhalter zu einer fixen Boden- und Deckenplatte hinauslaufen.
Später: Ersetze die Perlen durch wesentlich kleinere und klebe alles in eine Grundplatte, wie bei den SEEDS-Objekten. Durch de Verbindung mit Draht dürfte es aber nich nötig sein, oben eine 2. Platte zu befestigen, was besonders schwierig war. Wähle weiße Perlen, um sie später ggf. zu bemalen.
ab 15. April 2021
Ich bin unzufrieden mit dieser Lösung. Sie ist höchst umständlich und im Ergebnis labil, auch zu dekorativ für diesen Kontext. Für eine ganze Serie dieser Art von Objekten jedenfalls unbrauchbar! Recherchiere wieder zur Möglichkeit, es mit Lasercutter machen zu lassen. Habe noch 50 der 4mm Stangen – wenn man so dicht selbst so dicke Löcher bohren muß, ist das schwer präzise zu machen. Für den Lasercutter muß man alles als Vektorgrafik mit bestimmten Spezifikationen anlegen.
Links unten: Die Vorschau des Service-Anbieters Formulor hat dickere Linien, als die technische Vorlage. Rechts unten: So ist hier gut zu sehen, daß die Grundplatten (rechts) in einem Stück, die Deckplatten mit einem abgetrennten Ring angelegt sind.
17. April 2021
Baue aus nicht dafür gedachten Objekten eine Bilderkrippe für die CYCLES Entwürfe. Sie paßt genau in eine Zwischenraum neben meinem Arbeitstisch!
21. April 2021
Die aus Birkensperrholz gelaserten Platten werden geliefert und sie erweisen sich als exakt passend!
Zerlege das CYCLES Objekt wieder und baue es neu auf:
22. April 2021
Nun ist das 1. Objekt fertig und es gibt Grundplatten für 17 weitere – möglicherweise reichlich für das gesamte Projekt.
2. Mai 2021
Metamorphose Objekt 1 > Objekt 2:.
6.–9. Mai 2021
Stop Motion Objekt 1: Links liegend, offen, mit Hilfe der Schwerkraft, rechts stehend, aufgeblättert.
ab 14. Mai 2021
Umsetzung Objekt 2 begonnen:
20.–24. Mai 2021
Mache aus den Rahmen des früher zerlegten großen Holzbuches 2 Doppel-Rahmen, um die Objekte darin auch seitwärts bewegen zu können. Bemale sie innen schwarz, damit sie vor schwarzem Hintergrund zumindest etwas weniger plump wirken. Überziehe sie zuletzt mit Leinwand und verbinde je zwei miteinander mit den Stangenscharnieren. So kann ich auch ein kubisches Objekt aufbauen und bin nicht ganz auf den Buchcharakter reduziert.
25. Mai – 2. Juni 2021
Nach und nach das 2. Objekt gestaltet:

<<< INHALTSVERZEICHNISSEITE 1SEITE 2SEITE 3SEITE 4

- ...FORTSETZUNG FOLGT

zum Projekt Urban Diaries >